Trailer

1

Der Trailer zum Film „Naked Opera“ mit dem damaligen Arbeitstitel „Der Leporello-Mann“ – noch unter der Regie von Patricia Fürst mit der Kamerafrau Siri Klug, kann hier nicht mehr gezeigt werden. Die Rechte seien nicht endgültig geklärt, wie mir ein Mitglied des Teams von Minotaurus Film am 8.2.2013 mitteilte.
Marc Rollinger selbst möchte nicht, dass der Trailer, indem er in sensiblen Momenten unter anderem auch bei einer Operation zu sehen ist, hier gezeigt wird. Er ließ über Minotaurus ausrichten, dass er ansonsten seinen Anwalt einschalten werde.
In diesem Trailer befinden sich sehr viele schöne, intime Momente, die ein anderes Bild von Marc Rollinger zeigen. Wenn er etwa im Krankenhausbett aufwacht und als erstes ausruft: „Wo ist meine Mutter?“
Die Filmsequenzen spiegeln seine Verletzlichkeit wieder und setzen sich mit der Oper und dem Tod auseinander.
Marc Rollinger hatte uns in sein Leben eingeladen, er wollte sich zur damaligen Zeit all diesen Themen stellen und ein Porträt von sich, dass der Wahrheit sehr nahe kommt. Scheinbar kann er jetzt diesen Anblick nicht mehr für gut befinden, der doch ein großer Teil seines Lebens ist.
„Ach zu Hilfe“ heißt es in der Oper Don Giovanni – Was für Helfer hat Marc Rollinger sich nun ausgesucht?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Trailer

  1. Paula Redlefsen sagt:

    wunderschöner Trailer!
    Wie kann so ein Film denn von jemand Anders weitergedreht werden??! Versteh ich nicht. Ist doch ein ganz persönliches Portrait, kein Sat 1 Movie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: