Tausche Gage gegen Rechte

Hinterlasse einen Kommentar

Urheberrecht im Film – durch die Praxis entmündigt

Ein aktuelles Fallbeispiel zeigt, wie das Unterzeichnen eines Drehbuchvertrages für Autoren/Autorenfilmer und die sich daraus ergebende Rechteabtretung an die Produktionsfirma dazu führen kann, vom eigenen Werk ausgeschlossen zu werden.

Regisseure und Drehbuchautoren fühlen sich durch diese Praxis entmündigt.

Der Dokumentarfilm „Naked Opera“, der auf der Berlinale 2013 in der Sektion Panorama gezeigt wird, wurde in den Jahren 2007 bis 2011 von der Autorin und Regisseurin Patricia Fürst entwickelt. Ihre Arbeit beinhaltete insgesamt 9 verschiedene Drehbuchfassungen, 4 Einreichungen bei Förderanstalten, 3 verschiedene Produktionsfirmen, die von ihr zur Realisierung des Films hinzugezogen wurden, 3 Trailer in verschiedenen Städten, langjährige Auseinandersetzung mit dem Protagonisten, alle Regiearbeiten zur Vorbereitung der Dreharbeiten sowie 2 Drehtage am Film.

Vom Durchbruch zum Einbruch – ein kurzer Weg

Nach jahrelangem Durchhalten endlich die gute Nachricht: Der Film Fund Luxembourg war vom Konzept überzeugt und förderte die Realisierung des Films. Aufgrund der Unterzeichnung eines Drehbuchvertrages, indem nicht explizit die Option eingeräumt war, dass die Autorin selbst ihren Film als Regisseurin realisieren wird, enthob die Produktionsfirma ohne Abmahnung und Angabe von relevanten Gründen die Autorenfilmerin von der Regiearbeit. Die Rechtslage zum Drehbuch war eindeutig. Patricia Fürst hatte ihre Rechte für wenig Geld verkauft – in vollem Vertrauen, dass sie Regie führen würde. Eine Unterzeichnung des Regievertrags zögerte sich bis zu den Dreharbeiten hinaus, sodass sie ohne schriftlichen Vertrag dastand und zusehen musste, wie ihr Film ohne sie fertig gestellt wurde. Bezüglich des Arbeitsverhältnisses als Regisseurin ist die Rechtslage nicht geklärt. Patricia Fürst hat Klage eingereicht, ein Gerichtsverfahren läuft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: